Donnerstag, 28. Dezember 2006

Antidepressiva : Moclobemid oder SSRI?

Eine Metaanalyse zur Antidepressiva-Therapie kommt zu der Schlussfolgerung, dass der reversible MAO-Inhibitor Moclobemid (z.B. Aurorix) in der Behandlung der Depressiven Episode (Major Depression) genauso wirksam und gut tolerierbar in den Nebenwirkungen wie die heute wohl überwiegend verschriebenen Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) ist. Ein Beleg mehr, dass neue Medikamente nicht immer besser sind. Aber vielleicht nicht so gut oder intensiv bei den Ärzten durch die Pharmavertreter bekannt gemacht werden...
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts