Mittwoch, 9. Januar 2008

Haben Vegetarier ein geringeres Krebsrisiko ?

Ob Fleischkonsum nun das Krebsrisiko erhöht ist schwierig zu beantworten. Ein englischsprachiger Übersichtsartikel fasst neuere Studien zum möglichen Zusammenhang von Fleisch und Krebserkrankungen zusammen.

Wenn man im Übermass Rind, Schwein oder Lammfleisch verspeist bzw. Salami, Schinken, Würstchen bzw. Hot Dog-Fan ist, sollte man aufpassen. Die Untersucher sehen einen Zusammenhang besonders zu Krebserkrankungen der Speiseröhre und Leber. Jeder 10. Fall von Darmkrebs oder Lungenkrebs soll daneben mit dem Fleischkonsum im Zusammenhang stehen. Dabei bleibt unklar, ob es sich um Inhaltsstoffe der Zubereitung wie Nitrosamine oder andere Einflussfaktoren handelt. Ganz aufgeben muss man aber sein Steak auch nicht. Nur sollte es eben auf ein gesundes Maß reduziert bleiben...

Blogged with Flock

Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts