Samstag, 12. Januar 2008

Unklarer Durchfall ? Kaugummi schuld


Wenn man in einer Klinik für Essstörungen arbeitet, sind die Tricks zum heimlichen Abnehmen bei Anorexie -Patienten nur zu gut bekannt. Süßstoff wie Sorbitol gehört natürlich dazu. Bei HON - News wird nun die Problematik von unklaren Durchfällen durch Kaugummi mit Zuckerersatzstoffen diskutiert. Hierbei wird ein sog. Malabsorbtionssyndrom künstlich erzeugt, weil eben der Zucker Sorbitol nicht vom Darm aufgenommen wird und dann bis zu 10 mal tägliche Durchfälle die Folge sind. Eine Nebenwirkung, die man nicht unbedingt in Kauf nehmen sollte. Wenn man bedenkt, dass eine Abnehmepille über ein ähnliches Prinzip eine Störung der Fettaufnahme erzeugt...
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts