Mittwoch, 14. Februar 2007

ScienceDaily: Long-term Marijuana Smoking Leads To Respiratory Complaints

Haschisch kann zu langfristigen Lungenschäden führen

Immer noch werden die langfristigen Folgen von Cannabiskonsum bagatellisiert. Dabei spielen nicht allein die Suchtprobleme eine Rolle, sondern auch die Auswirkungen von chronischem Cannabiskonsum auf die Lunge. Eine neue Studie im Archievs of Internal Medicine (Vol 167) unter sucht
ScienceDaily: Lungenerkrankungen durch langjährigen Cannabismissbrauch. Wie auch beim Zigarettenrauchen führt Cannabismissbrauch zu einer obstruktiven Bronchitis, die mehr als unangehme Auswirkungen haben kann. Die Aussage, Haschisch sei harmlos ist somit unhaltbar.
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts