Sonntag, 8. April 2007

Kiffende Mäuse auf der Mäuseparty

Im Weblog der Zeit habe ich einen sehr schönen Link zur Information über die Wirkung von Drogen bei Jugendlichen gesehen. Die Sucht und Abhängigkeitsproblemen werden ja gerne bagatellisiert. Auf dieser animierten "Mäuse-Party" wird in experimenteller Form (englisch) die Grundlagen der Neurotransmitter-Wirkung von Drogen dargestellt. Wenn die Mäuse unter Cannabis oder Heroin stehen, wird es erst richtig interessant.

Vielleicht weniger spielerisch, dafür aber auch ein Blick wert sind Hirnbilder des SPECT-Atlas von Daniel Amen. Ich verwende die Bilder von Drogenabhängigen um die Löcher (wie Schweizer Käse) um meinen ADHS- Erwachsenen mit einem Hang zum Haschisch eine Bild vor Augen zu werfen. Mit wechselndem Erfolg.
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts