Dienstag, 26. Juni 2007

Alkohol tötet die Hälfte der jungen Russen

Alarmierende Zahlen zur Todesursache von erwerbsfähigen Männern aus Russland : In einer Studie wurden 43 Prozent aller Todesfälle von jungen Männern zwischen 25 und 54 auf Problemtrinken bzw. Alkoholmissbrauch zurückgeführt. Dazu wurden Männer aus dem russischen Industrieort Izhevsk untersucht. Die Forscher fanden heraus, dass Alkohol das Todesrisiko 6-fach erhöhten und eben fast die Hälfte der Männer in diesem Ort an direkten oder indirekten Folgen von Alkohol vorzeitig verstarben.

HON - News : Problem Drinking Kills Almost Half of Russia's Young Adult Men
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts