Dienstag, 21. August 2007

Dr Google : Google Health verändert das Gesundheitssystem

Vor einigen Monaten wurde im Internet regelrecht gefordert, dass Google ein "Google Health" anbieten sollte. Unter dem Codenamen Weaver werden jetzt Screenshots einer Art elektronischer Patientenakte bekannt, die man auf freiwilliger Grundlage Ärzte bzw. Therapeuten zur Verfügung stellen könnte. Gleichzeitig gibt es einen Mehrwert in Form von gesundheitsbezogenen Infos u.a. zu Laborwerten etc.

Einerseits bin ich sehr skeptisch was den Datenschutz bzw. die Verwendung für anwenderbezogene Werbung angeht. Andererseits - und das mag paradox erscheinen - traue ich Google derzeit eher als der Entwicklung der elektronischen Gesundheitskarte in Deutschland.

Wie dem auch sei, es ist sinnvoll Gesundheitsdaten mit den Medien der modernen Informationstechnologie aufzuarbeiten. Allerdings gab es bisher wenig sinnvolle und anwendbare Lösungen.

Im Gegenteil. Unsere Computersoftware (von LMZ) in der Klinik ist sowas von bedienungsunfreundlich, dass man nur froh sein kann, dass wir Ärzte es nicht wirklich in den Patientenalltag einbeziehen. Wenn ich da etwas von Google nutzen könnte, gerne....



First Google Health Screenshots
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts