Donnerstag, 18. Dezember 2008

Geld macht schlank bei Adipositas

Schon länger sind die enormen volkswirtschaftlichen Folgen von Übergewicht / Adipositas für die Gesellschaft bekannt. Weniger "Dicke" in einem Betrieb rechnen sich auch ganz simpel für eine Firma, da die Folgekosten durch Krankschreibungen und frühzeitige Berentung deutlich geringer ausfallen.

Daher gibt es schon länger Überlegungen, finanzielle Anreize für das Erreichen von Gesundheitszielen der Mitarbeiter (z.B. eine festgelegte Gewichtsabnahme in Kilogramm) oder aber das Aufgeben des Rauchens an eine finanzielle Belohnung zu koppeln. Das mag ungerecht für "gesund lebende" Kollegen erscheinen, rechnet sich aber nach neueren Studien offensichtlich für den Betroffenen wie auch den Betrieb.

Welche Anreize würden Sie dazu bringen, sich wirklich zu einer Ernährungs- und Bewegungsumstellung motivieren zu können ?
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts