Montag, 8. Oktober 2012

Vorzeitiger Samenerguss Hilfe

Sexuelle Störungen sind sicher kein Thema, das man nun ganz offen mit seinen Freunden oder Familienangehörigen besprechen möchte. Auch wenn die Schamschwelle beim Hausarzt natürlich niedriger liegen sollte und der eigentlich zuständige "Männerarzt" als Urologe damit seinen Lebensunterhalt verdient, so suchen doch die meisten Männer zunächst allein nach Informationen zum Thema Vorzeitiger Samenerguss

Eine ganz gute Anlaufstelle ist dabei eine Virtuelle Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion, die auch sehr gute Infos zu Sexualproblemen haben.
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts