Dienstag, 29. Oktober 2013

Sexuelle Probleme bei Chronisch-obstruktiver Bronchitis (COPD)

Bei Vorliegen einer Chronischen Bronchitis (Chronisch Obstruktive Bronchitis COPD) sollte der Lungenfacharzt bzw auch mal der Hausarzt auch nach sexuellen Störungen fragen.

Eine sog. Erektile Dysfunktion ist bei fast der Hälfte der Betroffenen zu finden. Auch wenn Man(n) vielleicht nicht gerne dieses Thema anspricht, so gibt es doch Hilfe.

Sowohl die Verbesserung der Behandlung der Lungenerkrankung, wie auch psychotherapeutische und medikamentöse Behandlung der Erektilen Dysfunktion versprechen eine Hilfe.

Mehr dazu 
Kommentar veröffentlichen

Interessante Paychologie und Psychiatrie Blog-Posts